Am 27. Februar 2014 erlebten die Schmetterlinge eine besondere Lesezeit nach der Hofpause.

Mit einem großen Korb kam Frau Kaupa vom Inner Wheel Club Bremen-Hansa in die Schmetterlingsgruppe. Die Erst- und Zweitklässler ließen sich gerne von ihrer Lektüre ablenken, denn Frau Kaupa hatte in ihrem Korb jede Menge Bücher.

Sie nahm eines heraus und weckte mit einer kleinen Leseprobe die Neugier der Schmetterlinge für die Geschichte vom kleinen Schlossgespenst. Das Schlossgespenst will mehr als nur um Mitternacht ein wenig spuken, aber was? Das bleibt offen, denn die Überraschung kommt nach dem Vorlesen, die Kinder sollen die Geschichte selbst lesen und deshalb schenkte Frau Kaupa jedem Kind ein Buch. Einige fragten mehrmals: „Darf ich das Buch mit nach Hause nehmen?“ Ja, alle durften das Buch mitnehmen und sogar ihren Namen hinein schreiben.