c_600_300_16777215_00_images_beitragsbilder_600x300_IMG_0191.jpg

Seit Montag wird am Pfälzer Weg in geheimer Mission gesungen, getanzt, gebastelt und geschneidert.

Gemeinsam mit Michael Warnken, Katja Kelterborn und Ute Nesemann-Liebsch vom LIS Bremen und Musikern der Bremer Philharmoniker studieren alle Lerngruppen das "Märchen von den 7 Prinzen" nach Musik von Edvard Grieg ein. Jede Lerngruppe bereitet eine Szene aus dem Märchen vor und  bastelt das Bühnenblid und gestaltet die Kostüme, die dann von freiwilligen Helferinnen des Mütterzentrums genäht werden. Dies alles geschieht im Geheimen, denn erst am Freitag findet die gemeinsame Aufführung statt, bei der alle Szenen nacheinander vorgespielt werden. Bisher wissen die Lerngruppen nicht voneinander, wer welche Szene spielt, wie die Kostüme und das Bühnenbild aussehen werden. Alle sind schon sehr gespannt. Nur das Begrüßungslied und den russischen Tanz, der am Ende der Aufführung von Allen getanzt werden wird, üben die Kinder fleißig zusammen, wie auf den Fotos zu erkennen ist.

Wir freuen uns auf Freitag!

c_600_400_16777215_00_images_beitragsbilder_600x300_IMG_0160.jpg

 

c_600_400_16777215_00_images_beitragsbilder_600x300_IMG_0194.jpg

 

c_600_400_16777215_00_images_beitragsbilder_600x300_IMG_0195.jpg