Weiterlesen ...

„Tuishi pamoja" (Swahili) - Wir wollen zusammen leben!

Eine Geschichte über Vorurteile, Freundschaft und Toleranz mit afrikanischer Musik, zu der man sich einfach bewegen muss.

Weiterlesen ...

Wir haben Glück! Durch das europäische Obst- und Gemüseprogramm kann die über Jahre bewährte Vitaminpause an der Schule abgesichert und auf drei Tage pro Woche ausgedehnt werden.

Weiterlesen ...

Ein großer Teil der Schülerinnen und Schüler der Schule am Pfälzer Weg wächst unter Armutsbedingungen auf. Gesunde Ernährung sowie die Teilhabe an kostenpflichtigen Sportangeboten bleibt somit vielen Kindern verwehrt.  Die Schule hat ein auf die Bedürfnisse und Stärken des Standorts abgestimmtes Sportkonzept entwickelt.

Weiterlesen ...

Seit Oktober 2013 ist die Schule am Pfälzer Weg in die Aktion «fit4future» eingebunden. Erfahren sie mehr über die Aktion und die Umsetzung an unserer Schule.

Weiterlesen ...

Die Grundschule am Pfälzer Weg hat ein auf die Bedürfnisse und Stärken des Standorts abgestimmtes Sportprofil entwickelt.

Weiterlesen ...

100 Schulen – 100 Vereine

Im Rahmen des Kooperationsprojektes „100 Schulen – 100 Vereine" des Vereins Werder Bremen fanden vor den Herbstferien die Schnupper AGs „Schach" und "Tischtennis" statt. Hier haben die Kinder die Grundlagen der Spiele gelernt und konnten die Spiele ausprobieren.

Weiterlesen ...

Einmal im Monat findet in unserer Schule das "Flurlesen" statt. Dann lesen fast alle Mitarbeiter, die an dem Tag in der Schule sind, den Kindern ungefähr eine halbe Stunde lang etwas vor.

Weiterlesen ...

Unsere Kinder bekommen regelmäßig Unterstützung durch Lesehelferinnen und Lesehelfer.

Lesen hat im Schulleben des Pfälzer Wegs eine besondere Bedeutung. Täglich ist nach der ersten Pause Lesezeit in allen Lerngruppen. Es kann nach Belieben etwa 10 Minuten geschmökert werden.

Darüber hinaus unterstützen „Lesehelferinnen“  und „Lesehelfer“ die Kinder beim Lesen-Lernen bzw. Lese-Training. Regelmäßig üben (meist ältere) Freiwillige einmal pro Woche mit einzelnen Kindern 15 bis 20 Minuten Lesen. Jede Lerngruppe hat bei uns  eine Lesehelferin oder einen Lesehelfer.

Weiterlesen ...

Wir haben an der Schule 2 Leseclubs.

Weiterlesen ...

Jeden Mittwoch in der Wunschpause ist auch der Leseclub geöffnet.

Weiterlesen ...

Frischer Lesestoff für die täglichen Lesezeiten

Was es mit den neuen Geschichten auf sich hat, erfahren die Schmetterlinge, Pinguine, Ponys, Vögel und Bernsteine in den kommenden Wochen.
Auf alle Fälle steckt spannender Lesestoff in den Büchern, mit denen der Bremer Rotary Club auch dieses Jahr im Januar die Schulkinder überrascht hat. Die Freude war groß, denn die beiden Herren brachten in einer riesigen Bücherkiste ein Buch für jedes Kind. Die täglichen Lesezeiten in den kommenden Wochen sind damit gut ausgefüllt.

Vielen Dank !

Den Übergang in die Grundschule gemeinsam gestalten

Einen guten Start ins Schulleben wünschen sich alle Beteiligten. So wird der erste Schultag sorgfältig vorbereitet. Die Kinder erscheinen herausgeputzt und ausgestattet mit Schultaschen nach neuestem anatomischen Standard und mit schickem Outfit, die Lehrkräfte haben eine schöne Feier organisiert und jede Menge Namenskärtchen und Listen geschrieben. Alles ist gut vorbereitet!