Die JÜL- Werkstatt wurde als Begleitung für das Projekt „Jahrgangsübergreifender Anfangsunterricht" im Schuljahr 2005/2006 eingerichtet. 

Der Standort „Schule am Pfälzer Weg" wurde gewählt, weil diese Schule langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit jahrgangsübergreifendem Unterricht im Schulanfangsbereich hatte. Verschiedene Koleginnen der Schule betreuen die Werkstatt und stehen für die Beratung interessierter Kolleginnen und Kollegen anderer Schulen zur Verfügung. Darüber hinaus stehen in der Werkstatt eine Sammlung praktischer Materialien und Fachliteratur zur Ansicht bereit.

Das Konzept und die Arbeit der JÜL- Werkstatt wird ausführlich in der eigenen Rubrik "JÜL-Werkstatt" vorgestellt.