Die JÜL- Werkstatt wurde als Begleitung für das Projekt „Jahrgangsübergreifender Anfangsunterricht" im Schuljahr 2005/2006 eingerichtet. 

Die Einführung des jahrgangsübergreifenden Lernens in den Lerngruppen 1/2 im Jahr 1993 war Auslöser für eine kontinuierliche Schulentwicklung in den nachfolgenden Jahren.

So lernen "Ponys" und "Bernsteine"

"Für die Kinder an der Grundschule am Pfälzer Weg in Osterholz-Tenever ist ihre Schule die ideale. Sie ist bunt, ruhig und irgendwie "anders". Die Klassen heißen "Ponys" und "Bernsteine" und die Schüler fühlen sich wohl und ernst genommen. Was ist es, das die Bremer Grundschule so besonders macht?"